Unser Direktkandidat für Lichtenberg

 

Denis Sabin – Direktkandidat in Lichtenberg-Hohenschönhausen

Denis Sabin - Direktkandidat Wahlkreis 86Denis Sabin – Direktkandidat Wahlkreis 86

Wikiprofil und Kontaktmöglichkeiten

Blogbeitrag Piratenpartei Berlin

Am Sonntag, den 07.04.2013 wurde Denis Sabin mit 11 von 15 Stimmen zum Direktkandidaten in Lichtenberg-Hohenschönhausen gewählt.

Denis ist 29 Jahre, verheiratet und Energietechniker. Als Kapitän der Crew Prometheus organisiert Denis mit seiner Crew regelmäßige thematische Schulungen und Infostände. Er ist Dauergast bei den Crews Leuchtturmspitze und Herz aus Gold und begleitet regelmäßig die gewählten Lichtenberger Piraten zu den Bezirksverordnetenversammlungen und Fraktionssitzungen. Seine thematischen Schwerpunkte sieht Denis in den Themenfeldern Energie, Stadtentwicklung, Kultur und Datenschutz. Außerdem steht er für die feste Integration von neuen Beteiligungsmöglichkeiten wie Liquid Feedback in die parlamentarische Arbeit der Piraten.

Wie er mit diesen Themen für die Piraten Punkten will, hat er uns nach der Wahl kurz erzählt.

“Für uns Direktkandidaten gilt es als erstes , den Menschen eine Option für die Wahl aufzuzeigen und damit zu überzeugen, dass wir für gesamtgesellschaftliche Hürden wie die Energiewende ebenso klare Position und Überzeugung haben, wie für die Probleme der Menschen, die sich Heute einer Aushöhlung sowohl ihrer persönlichen Daten und Rechte, als auch ihrer Lebensfinanzierung gegenüber stehen. Die Piraten stehen dem entgegen und bieten Ideen an, die Angst reduzieren. Angst vor Jobverlust, Angst vor Armut, Angst vor dem Alter, Angst vor Überwachung. Dafür möchte ich begeistern und werben.
 
Nirgendwo wird die Verlogenheit und der Lobbyeinfluss der auf Politiker herrscht, deutlicher, als bei der Abkehr der Abkehr der Abkehr von Atomkraft. Nirgendwo ist es noch verständlich, wieso ich auf einem ausgedünnten Wohnungsmarkt einem „Makler“ , den ich nicht bestellt habe und der in den meisten Fällen nichts für mich macht, 2,38 Kaltmieten zu zahlen habe.
Man kann jungen Menschen wie mir nicht erklären, wieso Stadtentwicklung Heutzutage heißt, dass auf die Belange und Wünsche der bereits ansässigen Bevölkerung keine Rücksicht genommen wird und der Höchstpreis das einzige Verkaufsargument darstellt, weil einige wenige mit Skrupellosigkeit und Gier diese Stadt in dieses finanzielle Handlungskoma gelegt haben.
 
Mit den Piraten im Bundestag werden die Menschen nicht nur den dringend benötigten Elan, Idealismus und Frische in die Opposition bekommen, sondern sie werden merken, dass wir für unsere Ziele wie zum Beispiel das bedingungslose Grundeinkommen, den umlagefinanzierten ÖPNV, freier Zugang zu Wissen und Bildung, Freifunk, Netzneutralität und einen transparenten Staat statt dem gläsernen Bürger, arbeiten, debattieren und kämpfen werden.”

 

Wir gratulieren Denis zu seiner Wahl und freuen uns auf einen spannenden Wahlkampf.

 

 

Was denkst du?