Entspannt im Hier und Jetzt

Wieder ein wunderbarer Abend in der Crew Leuchtfeuer, diesmal wie bei jedem zweiten Treffen ohne Tagesordnung. In lockerer Atmosphäre wurde die anstehende Wahl des Bundespräsidenten besprochen, wie mit Griechenland zu verfahren sei, über die anstehende Landesmitgliederversammlung und den nächsten Bundesparteitag gesprochen.
Im Vorgriff auf den, auf in 14 Tagen verschobenen, Vortrag von Frank (@vierpi) über die verschiedenen Modelle zum Bedingungslosen Grundeinkommen wurden verschiedene Problembereiche andiskutiert: was sind die Kosten, wer erhält das überhaupt, wie ist das mit der Rente, mit Halbtagsbeschäftigungen, was ist Negative Einkommenssteuer…

Nächste Woche fällt der Termin am Mittwoch aus, der Eine oder Andere wird dann wohl zur Leuchtturmspitze am Montag kommen.

Frank (@vierpi)

Der große Rundumschlag

Das war ein episches Crewtreffen, am 15.02.2012! Wir haben die Gleichberechtigung nach Artikel 3 GG besprochen und beschlossen eine Erweiterung auf sexuelle Orientierung zu fordern. Robert (@jokerpoker5) erarbeitet einen Entwurf für LiquidFeedback und wird dabei von Frank (@vierpi) unterstützt.
Das BGE wurde besprochen und Frank wird zum nächsten Mal einen Kurzvortrag über die aktuell diskutierten Modelle geben.
Und schließlich wurde der aktuelle Kaperbrief Urheberrecht ausgewertet. Uwe betreibt selber Quellenforschung und stößt immer wieder an Grenzen, da alte Quelle im Internet zwar vorhanden, aber aus Urheberrechtsgründen nicht verfügbar sind. Im März, wenn es wieder etwas wärmer ist, wollen wir einen Infostand in Karlshorst machen, an dem wir auch den Kaperbrief verteilen.

Legale, strukturelle und informationelle Ebene!

Gestern wieder wunderbarer Crewabend der #crewLF.
Wir hatten Besuch aus der #nnost und Robert (@jokerpoker5) hat sich mal ganz entspannt auf unsere Crewseite eingetragen.
Es gab einen exzellenten Vortrag von Ingo (@_pdg_) zur Struktur der Partei: über die rechtlichen Vorraussetzungen nach dem Parteiengesetz, die innere Struktur durch Geschäftsordnungen und die informationelle Struktur, also wie komm ich an Informationen aus der Partei und ihre Akteure.
Besonderen Wert hat Ingo auf die Verdeutlichung des piratischen Mandates gelegt, welches seiner Meinung nach die Schlagkraft (mein Wort) und Kreativität der Partei sicherstellt.
Besonders wichtig war ihm auch, zu erläutern, wie die Auswahl der Kommunikations- und Informationswege unser Bild über Themen, Akteure und die Partei prägen; Stichwort Filterbubble.
Der Hausherr stellte Glühwein für 0.70€ zur Verfügung und so wurde es ein produktiver und gemütlicher piratischer Abend.

Frank(@vierpi)
1.Maat

Nordnordost flutet Leuchtfeuer

Gestern, Mittwoch den 01.02.2012, traf sich die Crew Leuchtfeuer zum Abend mit Tagesordnung.
Neben vier Mitgliedern der Crew hatten wir noch drei Piraten aus der Nordnordost und den Neupiraten Robert zu Gast. Robert besucht alle Lichtenberger Crews um sich die ‚beste’ auszusuchen.
Auf der Tagesordnung gab es vor allem Berichte: vom Kapitän/Maat-Meeting, dem Flottentreffen, aus der #nnost und der BVV. Ein neuer Kapitän wurde nicht gewählt; aufgrund der hohen Fluktuation auf dem Posten und der wenigen wahlberechtigten Teilnehmer wurde die Wahl vertagt und vereinbart, die Arbeit des Kapitäns auf alle Schultern zu verteilen. Die angedachte Crewkasse wurde verworfen und die Anschaffung einer Fahne verschoben.
Für das Verteilen der neuen Kaperbriefe wurde von Mirko die Gründung eines Fireteams angeregt,  _pdg_ hat seine Teilnahme zugesagt.
Nächste Woche gibt es wieder einen offenen Abend mit Rahmenprogramm, das aber noch nicht fest liegt.

Frank (@vierpi)
1.Maat Leuchtfeuer

Milestones Leuchtfeuer

Gestern, Mittwoch den 25.01.2012, traf sich die Crew Leuchtfeuer zum ersten offenen Abend des Jahres. Dieser war geplant um das kommende Jahr zu strukturieren: was wollen wir erreichen, was wollen wir unternehmen und wie wollen wir die offenen Abende ohne Tagesordnung gestalten.
Teilgenommen haben neben dem Kapitän Dieter und 1.Maat Frank noch die Crewmitglieder Mirko und Uwe. Außerdem war ein Gast zugegen, der sich über das Internet den Termin rausgesucht hatte.
Der Abend machte seiner Bezeichnung als offener Abend alle Ehre. Es wurde viel gesprochen und diskutiert und auch das menschliche Miteinander kritisch reflektiert.
Für das neue Jahr wurde festgelegt, dass wir gerne Vorträge zu folgende Themen hören würden:

  • Rhetorik (es gab wohl mal Kurse vor der Wahl von MaHa)
  • PGP
  • Wahlverfahren bei den Piraten, Vor und Nachteile
  • Organisatorische Struktur der Piraten

Darüber hinaus wollen wir die Bowlingtermine weiterführen, am ehesten im Dreimonatsrhytmus. Diese Termine sollen sich über ganz Lichternberg verteilen, also auch oder erst Recht im Einzugsbereich der befreundeten Lichtenberger Crews, um allen die Teilnahme zu erleichtern und den Zusammenhalt zu stärken.

Frank (@vierpi)
1.Maat Leuchtfeuer