Piraten wählen Liste für Bundestagswahl
Lichtenberger Olaf Lengner auf Platz 7

h.v..l.: Lengner, Franzen, v. Boroviczeny, Kowaleswki, Schmitt; v.v.l.: Brinkmann, Laack, Haase, Spies, Zühlke                                    (Foto:Piraten Berlin)

Am Wochenende hat die Aufstellungsversammlung der Piratenpartei Berlin eine Liste für die Wahl zum Deutschen Bundestag im September 2017 aufgestellt. Angeführt wird sie von der Doppelspitze Martin Haase und Ute Laack. Beide wohnen in Schöneberg. Wir Lichtenberger sind mit unserem Direktkandidaten Olaf Lengner vertreten.

Olaf Lengner kandidiert im Wahlkreis Lichtenberg

Olaf LengnerOlaf Lengner (Foto: J. Preisendörfer)

Olaf Lengner wurde heute von der Lichtenberger Aufstellungsversammlung der Piraten zum Direktkandidaten im Wahlkreis 86, Berlin-Lichtenberg, gewählt.

Olaf ist 41 Jahre alt und seit 2012 bei den Piraten aktiv. Sein Schwerpunkt ist die Schulpolitik. Er ist Mitglied des Bezirkselternausschusses. Er setzt sich für einen Mindestlohn ohne Ausnahmen, bezahlbaren Wohnraum, kostenlose Bildung und Erziehung ein. Er unterstützt gesellschaftliche Teilhabe und Diversität. Mehr Sicherheit durch klassische Polizeiarbeit und eine gute Integration sind ihm wichtig.

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Es gilt nach vorn zu schauen. Im nächsten Jahr werden wir eine Bundestagswahl haben. Um für 2017 vorbereitet zu sein und einen guten Wahlkampf führen zu können, planen wir einen Workshop für Lichtenberg am 14./15.. Januar 2017. Dort wird auch unsere Aufstellungsversammlung stattfinden.