Stimmkarten_CC-BY-NC_Mike_Herbst2

Einladung zur Lichtenberger Gebietsversammlung am 12.03.2016

Am Samstag, den 12.03.2016, findet die erste Lichtenberger Gebietsversammlung in diesem Jahr statt. Vorangiges Ziel ist es, unser Lichtenberger Wahlprogramm zu beschließen.

Alle Piraten aus Lichtenberg sind herzlich dazu eingeladen und auch Gäste sind gerne willkommen. Die Gebietsversammlung ist wie immer öffentlich!

  • Datum: Samstag, 12.03.2016
  • Uhrzeit: ab 13:00 Uhr Akkreditierung, 13:30 Uhr bis voraussichtlich 18:00 Uhr Gebietsversammlung
  • Ort: iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin (Karte)

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte der Beauftragten, die Wahl von neuen bzw. ausgelaufenen Beauftragungen und die Behandlung von Anträgen.

Wer seine Teilnahme an der Gebietsversammlung mitteilen, sich für ein Versammlungsamt bereiterklären oder für eine Beauftragung kandidieren möchte, kann sich auf der Wikiseite zur Gebietsversammlung eintragen. Dort können außerdem bisherige Anträge eingesehen und weitere Anträge eingereicht werden.

Alle Lichtenberger Piraten, die abstimmen möchten, müssen ihren Personalausweis (oder einen Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung) mitbringen und dürfen nicht länger als 3 Monate mit ihrem Mitgliedsbeitrag im Rückstand sein. Verteilersteckdosen und Verpflegung sollten eingesteckt werden.

Wer die Gebietsversammlung an einem anderen Ort miterleben möchten, kann auf Twitter den Hashtag #gvliho verfolgen und im Liveprotokoll mitlesen.

Hinweise zum Veranstaltungsort

  • Vor der Eingangstür ist eine Treppenstufe, bei der eine Rampe vorhanden ist. Alle Räume und Toiletten sind ebenerdig zu erreichen.
  • Rauchen ist nur draußen erlaubt.
  • Wlan, Beamer und Leinwand vorhanden.
  • Ein paar Steckdosen sind vorhanden, Verteilerdosen bitte selbst mitbringen.
  • Getränke (Tee und Kaffee) sind gegen eine Spende an das iKARUS erhältlich, Selbstversorgung ist erlaubt.

Wenn ihr Fragen habt, wendet euch einfach an das Fireteam Orga (lichtenberg@berlin.piratenpartei.de), es wird euch gern behilflich sein.

Wir freuen uns auf euer Erscheinen!

Podcast: LP015 – Januar/Februar 2015

Nach einem halben Jahr Pause haben wir – Oliver und Marvin – uns wieder zusammengesetzt und einen Podcast aufgenommen. Wir beginnen mit dem Jahresanfang und fassen die Monate Januar sowie Februar zusammen.

avatar Marvin
avatar Oliver Flattr Icon

Einladung zur Gebietsversammlung am 28.02.2015

Am 28.02.2015 findet die erste Lichtenberger Gebietsversammlung in diesem Jahr statt. Ab 13:00 Uhr wird akkreditiert, um 13:30 Uhr beginnen wir die Versammlung. Tagungsort ist das iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin (Map). Alle Piraten aus Lichtenberg sind herzlich dazu eingeladen und auch Gäste sind gerne willkommen. Die Gebietsversammlung ist wie immer öffentlich.

Auf der Tagesordnung stehen Berichte der Beauftragten, die Wahl von neuen bzw. ausgelaufenen Beauftragungen und die Behandlung von Anträgen.

Außerdem wird auf der Gebietsversammlung wieder für unser Lichtenberger Bezirksliquid akkreditiert. Neben Piraten mit Wohnsitz im Bezirk, können sich auch Piraten akkreditieren, die zwar nicht in Lichtenberg wohnen, sich aber in besonderem Maße für den Bezirk engagieren. Sie können sich als außerordentliche Teilnehmer der Versammlung vorstellen und sofern die Gebietsversammlung zustimmt, am Bezirksliquid teilnehmen und bei zukünftigen Meinungsbildern abstimmen.

Wer seine Teilnahme an der Gebietsversammlung mitteilen, sich für ein Versammlungsamt bereiterklären oder für eine Beauftragung kandidieren möchte, kann sich auf der Wikiseite zur Gebietsversammlung eintragen. Dort können außerdem bisherige Anträge eingesehen und weitere Anträge eingereicht werden, bei Bedarf hilft das Fireteam Orga gerne dabei. Es steht für alle Fragen bezüglich der Gebietsversammlung unter lichtenberg@berlin.piratenpartei.de zur Verfügung.

Alle Lichtenberger Piraten, die abstimmen möchten, müssen ihren Personalausweis (oder einen Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung) mitbringen und dürfen nicht länger als 3 Monate mit ihrem Mitgliedsbeitrag im Rückstand sein. Verteilersteckdosen und Verpflegung sollten eingesteckt werden.

Wer die Gebietsversammlung an einem anderen Ort miterleben möchten, kann auf Twitter den Hashtag #gvliho verfolgen und im Liveprotokoll mitlesen.

Solidarität mit Geflüchteten am 16. Dezember in Falkenberg

*** Update 14.12.2014 ***

Aktueller Stand zu den Gegenprotesten am 16.12. in Hohenschönhausen (indymedia):

  • Route der Heimgegner (ab 19 Uhr): Egon-Erwin-Kisch-Straße (Netto Supermarkt) – Grevesmühlener Straße – Falkenberger Chaussee – Pablo-Picasso-Straße – Randowstraße – Welsestraße – Falkenberger Chaussee – Dorfstraße – Hausvaterweg – Schwarzwurzelweg – S-Bahnhof Ahrensfelde.
  • Karte mit der Route und den Gegenkundgebungen:Route der Heimgegner und Gegenkundgebungen

************************

Derzeit wird intensiv über die geplante Containerunterkunft für Flüchtlinge in Falkenberg gesprochen. Zwar halten wir Piraten den Standort für ungeeignet (siehe auch der Blogbeitrag der Fraktion PIRATEN Lichtenberg: „Containerlager in Berlin Lichtenberg“). Trotz dessen verdienen die Geflüchteten unsere uneingeschränkte Solidarität.

Nun planen rechtsextreme Gruppen für Dienstag, den 16.12.2014, einen Aufmarsch gegen die Unterbringung von Flüchtlingen in Falkenberg. Sie wollen Verunsicherung und Ängste von Anwohnerinnen und Anwohnern für ihre menschenverachtende Ideologie ausnutzen und Stimmung gegen Menschen in Not machen.

Wir Piraten Lichtenberg unterstützen den Aufruf vom Lichtenberger „Bündnis für Demokratie und Toleranz“ und zeigen uns solidarisch mit den Flüchtlingen in Lichtenberg und ganz Berlin:

Willkommen in Lichtenberg – Solidarität mit Flüchtlingen!

In der letzten Zeit sind viele Menschen geflohen vor Krieg, Hunger, Diskriminierung, Bedrohung und Not. Flucht bedeutet, dass man sein zu Hause aufgibt und sich auf einen langen, gefährlichen Weg macht für ein besseres Leben – viel lässt man zurück.

Am Dienstag den 16. Dezember wird unter anderem über die Facebookseite „Kein Asylanten- Containerdorf in Falkenberg“ zu einer Demonstration ab 19 Uhr aufgerufen. Treffpunkt der Heimgegner ist der netto-Parkplatz Egon-Erwin-Kisch-Straße Ecke Falkenberger Chaussee.

Anmelder ist ein Mann aus Köpenick. Die Facebook-Seite ist Teil eines rassistischen Netzwerkes in Berlin, das unter dem Label „Berlin wehrt sich“ agiert und maßgeblich von organisierten Rechtsextremen getragen wird.

Das Lichtenberger Bündnis für Demokratie und Toleranz ruft dazu auf am Dienstag den 16. Dezember Solidarität mit Flüchtlingen zu zeigen. Allein durch den Krieg in Syrien wurden 2,8 Millionen Menschen zu Flüchtlingen. Einige von ihnen werden ab 2015 auch in Falkenberg ein neues zu Hause und Schutz finden. Dort entsteht im Hausvaterweg ein sogenanntes Containerdorf für 240 Flüchtlinge. Das Recht auf Asyl ist im deutschen Grundgesetz verankert und beinhaltet den Schutz der Person und die Bereitstellung von Mitteln zur Existenzsicherung, wie zum Beispiel eine Unterkunft.

Unser Ziel ist es nicht, die Debatte über die Unterbringung von Flüchtlingen durch Demonstrationen zu ersetzen. Wir wollen jedoch deutlich machen, dass Rassismus und Ausgrenzung in Falkenberg und anderswo keinen Platz hat.

Darum ruft das Lichtenberger Bündnis auf, sich an den Kundgebungen für die Flüchtlinge zu beteiligen und nicht an der Demonstration gegen sie, denn Lichtenberg ist ein weltoffener und toleranter Bezirk.

Um an den Protesten teilzunehmen, kommen Sie am 16.12.2014 um 18:00 Uhr zu folgenden Kundgebungen:

  • 1. In der Nähe des Startpunkts (ab 18 Uhr): Pablo-Picasso-Str. Ecke Falkenberger Chaussee
  • 2. Vor der Fritz-Reuter-Oberschule (ab 18 Uhr): Prendenerstraße Ecke Falkenberger Chaussee

Weitere Anlaufpunkte:

  • 3. Vor der Welsegalerie 2 (ab 18 Uhr): Vincent-van-Gogh-Str. Ecke Randowstraße
  • 4. Vor dem geplanten Containerdorf (ab 19 Uhr): Hausvaterweg Ecke Dorfstraße
  • 5. Am Ende der Route (ab 20 Uhr): Märkische Allee Ecke Klandorfer Straße

Wir werden zeigen, dass wir rechtsextremen Meinungen, Organisationen und Parteien keinen Platz bieten wollen und rufen deswegen alle auf, sich an den Gegenkundgebungen am 16. Dezember zahlreich zu beteiligen. Kommt auch ihr vorbei, um ein klares Zeichen gegen Rassismus und Antisemitismus zu setzen.

„Wir sagen klar und deutlich: Refugees are welcome – auch in Lichtenberg!“

Flyer in Farbe (pdf)
Flyer in Schwarzweiß (pdf)

Podcast: LP014 – April/Juli 2014

Yannick, Oliver und Marvin fassen dieses mal den großes Zeitraum von April bis Juli zusammen. Der Podcast ist daher etwas länger ausgefallen als gewohnt, wie üblich aber interessant.

Shownotes:

avatar Marvin
avatar Oliver Flattr Icon

Podcast: LP013 – März 2014

Marvin und Oliver fassen in diesem Podcast den Monat März zusammen. Dieses Mal liegt der Fokus auf der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung und Hintergrundinformationen zu unserer Arbeit.

Shownotes:

avatar Marvin
avatar Oliver Flattr Icon

Neuausrichtung des Stammtisches in Lichtenberg

Der Stammtisch der Piraten in Lichtenberg war über den Jahreswechsel etwas eingeschlafen. Aus diesem Grund und weil vielfach der Wunsch nach verstärkter inhaltlicher Arbeit geäußert wurde, wird der Stammtisch nun offiziell neu belebt.

Zum ersten Stammtisch-Termin in diesem Jahr sind alle Interessierten herzlich eingeladen, natürlich auch Nicht-Parteimitglieder und Gäste aus anderen Bezirken!

Zukünftig soll der Stammtisch immer am ersten Donnerstag im Monat im iKARUS stattfinden. Dabei wollen wir den Fokus auf die Meinungsbildung, Diskussion, Ideenentwicklung und Erarbeitung von Aktionen und Inhalten legen. Je nach Interesse können die Bezirkspolitik, die Landespolitik oder auch bundes- und europapolitische Themen behandelt werden.

Ansatzpunkte sind Grundsatzprogramme und aktuelle Wahlprogramme der Piraten, zum Beispiel für die Europawahl am 25.05.2014 (Überblick). Aber auch Diskussionen mit Bürgerinitiativen und anderen “Externen” können neue Impulse liefern. Welche Schwerpunkte der Stammtisch setzen wird, wird dann gemeinschaftlich im Laufe der Zeit entwickelt und lebt auch von den Beiträgen der Teilnehmenden.

Wir freuen uns über Anfragen von Einzelpersonen, Bürgerinitiativen und Organisationen, die uns beim Stammtisch besuchen möchten! Wie wir zu erreichen sind, findet sich unter Kontakt. Unsere Treffen sind grundsätzlich öffentlich, eine Anmeldung ist wünschenswert, aber nicht notwendig.

Alle wichtigen Informationen gibt es auch auf der Wikiseite, dort werden sich immer die aktuellen Stammtisch-Termine finden lassen.

Informationen zum Veranstaltungsort:

  • Das iKARUS verfügt über eine Rampe am Eingang und eine rollstuhlgerechte Toilette.
  • Es wird ausschließlich außerhalb der Räumlichkeiten geraucht.
  • Essen und Trinken können selbst mitgebracht werden, bis auf Wasser und Bier gegen Spende wird nichts angeboten.
  • WLAN und ein Beamer sind vorhanden, die Mitnahme von Mehrfachsteckdosen ist wünschenswert.

Einladung zur Gebietsversammlung am 01. Februar

Am 01.02.2014 findet die erste Lichtenberger Gebietsversammlung in diesem Jahr statt. Ab 14:00 Uhr wird akkreditiert, um 14:30 Uhr beginnen wir die Versammlung. Tagungsort ist das iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstr. 13, 10318 Berlin (Map). Alle Piraten aus Lichtenberg sind herzlich dazu eingeladen und auch Gäste sind gerne willkommen.

Auf der Tagesordnung stehen Berichte der Beauftragten, die Wahl von neuen bzw. ausgelaufenen Beauftragungen und die Behandlung von Anträgen.

So wird ein Schwerpunkt das geplante Bezirksliquid sein. Sechs Anträge beschäftigen sich mit den formalen Rahmenbedingungen für dieses bezirkliche Meinungsbildungstool. Außerdem werden zwei Beauftragungen für die Administration neu gewählt.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die kommende Europawahl 2014. Dafür werden erste organisatorische Absprachen getroffen und eine Beauftragung für die bezirkliche Wahlkampfkoordination vergeben.

Neben diesen Schwerpunktthemen liegen zwei weitere Anträge vor. Zum Einen möchte ein Antrag der Fraktion Piraten Lichtenberg empfehlen, eine Fraktionspublikation auszuarbeiten. Zum Anderen spricht sich ein Antrag dafür aus, dass die Lichtenberger Piraten das Lich­ten­ber­ger Bünd­nis für De­mo­kra­tie und To­le­ranz offiziell unterstützen.

Außerdem müssen Beauftragungen für die innerbezirklichen Finanzen und die IT (Website, Mailserver) neu gewählt werden.

Wer seine Teilnahme an der Gebietsversammlung mitteilen, sich für ein Versammlungsamt bereiterklären oder für eine Beauftragung kandidieren möchte, kann sich auf der Wikiseite zur Gebietsversammlung eintragen. Dort können außerdem weitere Anträge eingereicht werden, bei Bedarf hilft das Fireteam Orga gerne dabei. Es steht für alle Fragen bezüglich der Gebietsversammlung unter ftorga@piraten-lichtenberg.de zur Verfügung.

Alle Lichtenberger Piraten, die abstimmen möchten, müssen ihren Personalausweis (oder einen Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung) mitbringen und dürfen nicht länger als 3 Monate mit ihrem Mitgliedsbeitrag im Rückstand sein. Verteilersteckdosen und Verpflegung sollten eingesteckt werden.

Wer die Gebietsversammlung an einem anderen Ort miterleben möchten, kann auf Twitter den Hashtag #gvliho verfolgen und im Liveprotokoll mitlesen.

Podcast: LP011 – November-Dezember 2013

Yuri, Marvin und Oliver fassen im letzten Podcast im Jahr 2013 die Monate November und Dezember zusammen. Schwerpunktthema ist der Lichtenberger Bürgerhaushalt.

avatar Marvin
avatar Das Yuri
avatar Oliver Flattr Icon

Podcast: LP010 – Oktober 2013

Mit etwas Verspätung reichen wir den Podcast für den Oktober nach. Bei Oliver waren wie üblich die beiden Gäste Yuri und Marvin anwesend. Aus zeittaktischen Gründen wurde aber auch schon etwas aus dem November verraten.

avatar Marvin
avatar Das Yuri
avatar Oliver Flattr Icon