Podcast: LP005 – Direktkandidat Denis Sabin

Der Außerplanmäßige Podcast hat den Lichtenberger Direktkandidaten Denis Sabin zu Gast.

Der Podcast kann hier (mp3 | 0:54:59 | 37,8 MB) geladen werden.

Shownotes

  • 00:00:00 Vorstellung
  • Fragen an Denis:
    • 00:03:47 Warum Direktkandidat, wenn es doch “aussichtslos” ist?
    • 00:06:38 Wie ist die Direktkandidaten-Konkurrenz im Bezirk und was kannst du im Gegensatz zu ihnen bieten?
    • 00:15:00 Soll lieber die SPD oder die Linke das Direktmandat holen (oder jemand ganz anderes? [also außer dir])
    • 00:16:11 Was sind deine Schwerpunktthemen und warum?
    • ostkreuz.eu
    • 00:30:25 Warum werden Piraten im Bundestag gebraucht / Warum sollten Bürger*innen die Piraten wählen?
    • 00:30:43 Wie kommst du zu Deiner Entscheidung im Bundestag? Gerade bei Themen bei denen du keine Ahnung hast?
    • 00:33:46 Hast du dich schon auf die Arbeit im Bundestag vorbereitet und wenn ja, wie?
    • 00:34:21 Glaubst du daran, dass man alle Schulden, die die Staaten etc. haben zurückzahlen kann? (Finanzpolitische Frage)
    • 00:36:18 Und weil wir gerade dabei sind… Finanztransaktionssteuer? (ja/nein)
    • 00:39:50 Jura [Grundlagen] in der Schule, was sagst/hältst du dazu/davon? Mündiger Bürger und so…
    • 00:44:55 Wie stellst du den Kontakt zur Basis weiterhin sicher?
    • Denis im Lindencenter

Die Antworten gibt es auch schriftlich.

avatar Das Yuri
avatar Marvin
avatar Denis Sabin
avatar Oliver Flattr Icon

Bericht vom Crewtreffen der Nordnordost vom 22. April

Bei dem vergangenen Treffen unserer Crew Nordnordost am 22.04. war neben einigen Crewmitgliedern auch unser Direktkandidat für Lichtenberg und regelmäßiger Crewhopper Denis Sabin dabei.

Zu Beginn wurde wie gewohnt über verschiedene Ereignisse und Neuigkeiten im Bezirk berichtet. Steffen erzählte uns von aktuellen Anträgen der Fraktion PIRATEN Lichtenberg und der anderen Fraktionen in der BVV Lichtenberg und von ihrer letzten Sitzung in der Max-Taut-Aula. Von derzeit geplanten Aktionen der sehr aktiven Lichtenberg-Xhainer Crew Prometheus berichtete uns Denis – so werden beispielsweise Unterschriften für einen Einwohnerantrag gesammelt, um das bedrohte RAW-Gelände zu erhalten und sich aktiv gegen die drohende Verdrängung von Kulturflächen zu engagieren.

Weiterhin wurden letzte Vorbereitungen und Absprachen für unseren Infostand auf dem Familienfest “Bunte Platte” in Hohenschönhausen getroffen, der schließlich vor ein paar Tagen stattfand und aufgrund vieler interessanter Gespräche mit den Bürger*innen ein erfolgreicher Tag für uns war.

Einen Großteil des Abends nahm die Diskussion über die zukünftige Ausrichtung des Lichtenberger Stammtisches ein. In letzter Zeit hat die Beteiligung stark nachgelassen und wir haben über Gründe und alternative Konzepte gesprochen. Die Idee ist nun, den Stammtisch nach Karlshorst zu verlegen und an einem anderen Wochentag stattfinden zu lassen, um eine Kollision mit der Fraktionssitzung zu umgehen. Außerdem wollen wir verstärkt auch einen Anlaufpunkt für Piraten aus Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick bieten, um die bezirkliche Vernetzung zu fördern. Genaueres erfahrt ihr in Kürze dann in diesem Blog.

Dies und Weiteres könnt ihr ausführlicher in unserem Protokoll nachlesen.

Wenn ihr uns gerne Live und in Farbe bei einer unserer nächsten Crewsitzung erleben möchtet: Das nächste Mal treffen wir uns am 06. Mai, ab 19:30 Uhr im Café George (Konrad-Wolf-Straße 7). Du kannst dem Treffen auch von zu Hause aus über unser Livepad beiwohnen. Schaue für weitere Informationen auf unserer Crewseite vorbei oder schreibe uns einfach eine Mail an nordnordost@piraten-lichtenberg.de. Wir freuen uns auf dich!

 

Bericht vom Crewtreffen der Prometheus

 

Bericht vom Crewtreffen der Prometheus

 

Rückschau

Die Prometheus hatte in den letzten Tage nicht ganz freiwillig erhöhte Präsenz in den Medien gefunden. Im Kontrast zu den üblichen Chaosmeldungen (Selbstironie grüßt) haben wir aber keine Bad News erzeugt. Im Gegenteil. Wir wurden am 14.03 recht überraschend von einem Kamerateam besucht, welches für das italienische Fernsehen im Landesverband der Piraten unterwegs war. Der Kurzbeitrag der da entstanden ist, kann hier angesehen werden.http://www.rai.tv/dl/RaiTV/programmi/media/ContentItem-d0eb9f8f-63bf-4ef9-bfd2-8d4752197e92.html#p= Großer Beliebtheit erfreute sich auch der Besuch von Astrid Geisler, einem ehemaligen Crewmitglied, die der Prometheus in ihrem Buch http://www.kiwi-verlag.de/das-programm/einzeltitel/?isbn=978-3-462-04530-7 über die Erlebnisse in der Partei sogar ein kleines Kapitel widmete. An dieser Stelle ein “Grüßli” an Astrid.Zu guter letzt haben 2 bekanntere Piraten aus unserer Crew einen Artikel zur Lage der East Side Gallery verfasst. Den Text von Ralf und Fabio könnt ihr hier http://www.taz.de/!112629/ lesen.

Vorschau

Was passiert die nächsten Wochen bei uns? Wie in einem seperaten Blogpost http://berlin.piratenpartei.de/2013/03/24/workshop-sichere-kommunikation-im-internet-und-pgp/  angekündigt, wird es eine weitere Episode der Themenabende bei uns geben. Wir wollen versuchen durch regelmäßige , kleine Veranstaltungen im Rahmen des Crewtreffens einen Umgang mit unseren Tools wie LQFB,dem Wiki oder unseren Wahlverfahren zu geben. Wir werden innerhalb des Frühlings also sicherlich noch weitere Themenabende organisieren.Außerdem steht ein Bundestagswahlkampf an und der Gesprächsstoff wird uns sicherlich nicht ausgehen.

Bundestagswahlkampf

An dieser Stelle möchten wir noch unseren Navigator, Sebastian von Hoff http://wiki.piratenpartei.de/Benutzer:Tharon gratulieren. Er konnte am Samstag, dem 23.03.13 auf der Aufstellungsversammlung der Friedrichshain-Kreuzberger Piraten die meisten Stimmen auf sich vereinigen und ist somit der Direktkandidat der Piraten für diesen Stadtbezirk.

Piraten zum Anfassen

Bleibt nur noch zu sagen, dass am 07.04.13 ab 13 Uhr der Berliner Landesvorstand in unserem Hafen, dem Caminetto zu Gast ist und wie immer Bürger, Gäste und Piraten anderer Crews gerne gesehen sind.

Denis , stellvertretend für die Prometheus.

Unsere Wikiseite http://wiki.piratenpartei.de/BE:Crews/Prometheus

Unser Pad http://piratenpad.de/Prometheus

Bericht vom Crewtreffen der Prometheus

Rückblickend auf die letzten Wochen ist festzuhalten, dass wir wichtige evolutionäre Schritte im Entwickeln eines eigenen Flyers gegangen sind. Dank der freiwilligen Design-und Textarbeit einiger Crewmitglieder sind wir nun in der Lage, unsere bezirksspezifischen Themen abzudrucken und weiterzugeben. Hier ein kleiner Einblick in die optische Gestaltung. Dieser Fortschritt ist insofern erfreulich, als das es sowohl in der BVV Lichtenberg, als auch in Friedrichshain durchaus positive Dinge in der Bezirksarbeit zu verzeichnen sind. Unter anderem die erfolgreiche Installation eines Freifunk auf dem Friedrichshain-Kreuzberger Rathaus, die Forderung, die Straße am neuen Mercedes Benz Gebäude nach Edith Kiss zu benennen, oder die Bestrebungen der Zählgemeinschaft in Lichtenberg nach einem Streaming der BVV-Sitzungen sind auf unsere Programmatik nach Netze in Nutzerhand, Transparenter Staat und einer aktiven Kultur des Erinnerns zurückzuführen.
Das beherrschende Thema in den letzten Tagen war sicherlich die East Side Gallery. Sowohl zu den Demonstrationen, als auch im parteilichen Diskurs, haben sich viele Crewmitglieder hervorgetan. Die Prometheus spricht sich ausdrücklich gegen eine Bebauung des Grundstücks aus.
Nicht nur der anvisierte Turm, sondern auch der geplante Riegelbau brechen mit unseren Überzeugungen wie der Agenda Xhain.  Bis heute hat es die Politik sowohl im Bezirk, als auch im Senat versäumt, dem Bürgerentscheid Rechnung zu tragen. Dieses Thema wird uns und die Stadt mindestens im März weiter in Atem halten.
Zusätzlich wird Friedrichshain-Kreuzberg am 27.03.13 einen Direktkandidaten wählen und am 17.03.13 eine Gebietsversammlung abhalten. Die Lichtenberger Piraten stellen ihren Kandidaten am 07.04.13 auf. Für reichlich Gesprächsstoff ist also gesorgt. Wie immer sind Gäste, sowohl bei den Crewtreffen, als auch bei größeren Veranstaltungen, jederzeit eingeladen.
Unser Pad

Bericht vom Crewtreffen der Prometheus

Am vergangenen Donnerstag fand das wöchentliche Crewtreffen der Prometheus statt. Auf diesem Treffen wurde unter anderem darüber diskutiert, ob wir über die Crewtreffen bloggen wollen und wer sich bereiterklärt, dies zu tun. Am Ende ergab das Meinungsbild deutlich, dass wir es begrüßen, über Crewtreffen zu bloggen und das diese Aufgabe der Außendarstellung vorläufig der Kapitän der Crew übernehmen wird.

Die Crew hat den Abend genutzt, um Verbesserungen an ihrer Infostandsarbeit herauszukristallisieren und würde die Idee eines Flyers, der über regionale Themen informiert, in die Tat umsetzen wollen. Der nächste (mobile) Infostand wird für den 09.02.2012 geplant. Themen die wir im Auge behalten und vermitteln wollen, sind die geplante Parkraumbewirtschaftung in Friedrichshain, die Umverlegung der Tram 21, die Vorplätze des Bahnhofs Ostkreuz und das Baugebiet An der Mole. Stadtentwicklung, Mieten und Gentrifikation sind tagesaktuelle Themen, die uns in unserer bezirkspolitischen Tätigkeit immer wieder begegnen und deren Entwicklung wir intensiv beobachten.

Wer gerne zusammen mit uns einen Blick auf die Listenkandidaten der Piratenpartei Berlin werfen möchte oder neugierig auf Piraten aus Fleisch und Blut ist, wird in den nächsten 4 Wochen Gelegenheit dazu bei unseren Treffen finden. Mehr Informationen über uns gibt es auf unserer Wikiseite oder direkt in unserem Livepad, mit dem ihr donnerstags dem Treffen auch von zu Hause aus beiwohnen könnt.

Autor des Berichts: @Spreekaribik

 

Lichtenberger Termine in der 37. Kalenderwoche

Termine für Lichtenberg in der Woche vom 10. bis 16. September 2012:

 

Montag, den 10.09.2012

19 Uhr: Crewtreffen der Nordnordost

*Wo: Cuptails, Wartenberger Straße 174, 13051 Berlin

*Was: Tagesordnung und Diskussionen

 

19 Uhr: Sitzung des BVV-Ausschusses Kulturhaus

*Wo: Rathaus Lichtenberg (Raum 13a), Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin

*Was: Tagesordnung, Pirat im Ausschuss ist Helge Eichelberg

 

20 Uhr: Crewtreffen der Leuchtturmspitze

*Wo: Parkblick, Parkaue 32-34, 10367 Berlin

*Was: Tagesordnung und Diskussionen

 

Dienstag, den 11.09.2012

18 Uhr: Sitzung des BVV-Ausschusses Umwelt

*Wo: Straße am Heizhaus/Amselweg, anschließend Vereinshaus KGA Biesenhorst II, Amselweg 94d, 10318 Berlin

*Was: Tagesordnung, Vor-Ort-Begehung des Biesenhorster Sandes, ab 19 Uhr reguläre Sitzung im Vereinshaus; Pirat im Ausschuss ist Florian Lange

 

19 Uhr: Sitzung des BVV-Ausschusses Schule und Sport

*Wo: Rathaus Lichtenberg (Raum 13a), Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin

*Was: Tagesordnung, Pirat im Ausschuss ist Yannick Meyer

 

19 Uhr: Vortrag und Diskussion “Quo vadis, Volkspartei?”

*Wo: Anna-Seghers-Bibliothek (2. OG im Linden-Center), Prerower Platz, 13051 Berlin

*Was: Im Rahmen der “Lichtenberger Gespräche” lädt die Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Vortrag von Prof. Werner Patzelt ein, der die Situation in der heutigen Parteienlandschaft erläutern, sich mit der Zukunft des deutschen Parteiensystems befassen und dabei auch auf die Zukunftschancen der Piratenpartei eingehen wird.

 

Mittwoch, den 12.09.2012

19 Uhr: Sitzung des BVV-Ausschusses Rechnungsprüfung, Bürgerbeteiligung, Bürgerdienste und Verwaltungsmodernisierung

*Wo: Bezirksamt Alt-Hohenschönhausen (Ratszimmer), Große-Leege-Straße 103, 13055 Berlin

*Was: Tagesordnung, Pirat im Ausschuss ist Steffen Bornfleth

 

19 Uhr: Infoveranstaltung zum Planungsstand Obersee

*Wo: Obersee-Grundschule (Aula), Roedernstraße 69-72, 13053 Berlin

*Was: Einladung durch das Bezirksamt, besprochen werden die Arbeitspakete 1, 2 und 4

 

20 Uhr: Bürgersprechstunde von Yannick Meyer

*Wo: Rathaus Lichtenberg (Raum 9), Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin

*Was: Yannick steht für jegliches Anliegen von 20 bis 22 Uhr persönlich zur Verfügung

 

Donnerstag, den 13.09.2012

18.30 Uhr: Sitzung des BVV-Ausschusses Gesundheit

*Wo: Rathaus Lichtenberg (Raum 13a), Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin

*Was: Tagesordnung, Pirat im Ausschuss ist Steffen Bornfleth

 

19 Uhr: Crewsitzung der Leuchtfeuer

*Wo: iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin

*Was: Tagesordnung und Diskussionen

 

20 Uhr: Crewsitzung der Prometheus

*Wo: Pizzeria Caminetto, Sonntagstr. 6, 10245 Berlin

*Was: Tagesordnung und Diskussionen

 

Samstag, den 15.09.2012 und Sonntag, den 16.09.2012

10-20 Uhr: Landesmitgliederversammlung

*Wo: Universal Hall, Gotzkowskystraße 22, 10555 Berlin

*Was: Parteitag der Berliner Piraten, u.a. mit Wahl des neuen Landesvorstands

 

Alle Treffen und Sitzungen sind öffentlich, Gäste sind herzlich willkommen. Da kurzfristige Änderungen möglich sind, lohnt sich vor einem Besuch der Blick auf die verlinkten Webseiten.

 

Lichtenberger Termine in der 36. Kalenderwoche

Termine für Lichtenberg in der Woche vom 03. bis 09. September 2012:

 

Montag, den 03.09.2012

17 Uhr: Bürgersprechstunde mit Steffen Bornfleth

*Wo: Rathaus Lichtenberg (R. 9), Möllendorffstr. 6, 10367 Berlin

*Was: Steffen steht für jegliches Anliegen von 17 bis 19 Uhr persönlich zur Verfügung

 

20 Uhr: Lichtenberger Stammtisch

*Wo: Parkblick, Parkaue 32-34, 10367 Berlin

*Was: Ausblick auf die Berliner Landesmitgliederversammlung

 

20 Uhr: Fraktionssitzung

*Wo: Rathaus Lichtenberg (R. 9), Möllendorffstr. 6, 10367 Berlin

*Was: Öffentliche Sitzung der Fraktion PIRATEN Lichtenberg

 

Dienstag, den 04.09.2012

19 Uhr: Sitzung des BVV-Ausschusses Kultur

*Wo: Rathaus Lichtenberg (R. 13a), Möllendorffstr. 6, 10367 Berlin

*Was: Tagesordnung, Pirat im Ausschuss ist Florian Lange

 

19 Uhr: Sitzung des BVV-Jugendhilfeausschusses

*Wo: Rathaus Lichtenberg (Ratssaal), Möllendorffstr. 6, 10367 Berlin

*Was: Tagesordnung, Pirat im Ausschuss ist Steffen Bornfleth

 

Mittwoch, den 05.09.2012

16 Uhr: WANTED Bürgerbeteiligung auf dem Kirchplatz

*Wo: Kirchplatz, Falkenberger Chaussee 93, 13059 Berlin

*Was: offene “Sprechstunde” von Politikern, der Verwaltung und freien Trägern zum Thema Bürgerbeteiligung

 

17 Uhr: Bürgersprechstunde von Marvin Hemmerlein

*Wo: Rathaus Lichtenberg (R. 9), Möllendorffstr. 6, 10367 Berlin

*Was: Marvin steht für jegliches Anliegen von 17 bis 19 Uhr persönlich zur Verfügung

 

19 Uhr: Sitzung des BVV-Hauptausschusses

*Wo: Rathaus Lichtenberg (R. 13a), Möllendorffstr. 6, 10367 Berlin

*Was: Tagesordnung, Pirat im Ausschuss ist Marvin Hemmerlein

 

Donnerstag, den 06.09.2012

9 Uhr: Protestaktion der Bezirksamtsmitarbeiter gegen Personaleinsparvorgaben

*Wo: vom Rathauspark bis zum Bhf. Lichtenberg

*Was: Kundgebung im Rathauspark in der Möllendorffstraße, anschließend Demonstrationszug über die Möllendorffstraße und die Frankfurter Allee bis zum Bahnhof Lichtenberg, Ende ca. 10.30 Uhr

 

18 Uhr: Sitzung des BVV-Ausschusses Ökologische Stadtentwicklung

*Wo: Weitling-/Wönnichstr., anschließend Rathaus Lichtenberg (R. 100), Möllendorffstr. 6, 10367 Berlin

*Was: Tagesordnung: Vor-Ort-Termin beim Bauvorhaben Weitlingstr./Wönnichstr., ab 19 Uhr reguläre Sitzung im Rathaus; Pirat im Ausschuss ist Florian Lange

 

20 Uhr: Crewtreffen der Prometheus

*Wo: Pizzeria Caminetto, Sonntagstr. 6, 10245 Berlin

*Was: im Wechsel mit Tagesordnung und offener Stammtisch

 

Samstag, den 08.09.2012

13 Uhr: Infotisch der Crew Prometheus

*Wo: Annemirl-Bauer-Platz, am Bhf. Ostkreuz

*Was: Infostand zum Schwerpunktthema “Bedingungsloses Grundeinkommen”

 

Sonntag, den 09.09.2012

17 Uhr: Organisationstreffen für Aktionen am Europäischen Aktionstag gegen INDECT

*Wo: Parkblick, Parkaue 32-34, 10367 Berlin

*Was: erstes Treffen zum Austausch von Ideen

 

Alle Treffen und Sitzungen sind öffentlich, Gäste sind herzlich willkommen. Da kurzfristige Änderungen möglich sind, lohnt sich vor einem Besuch der Blick auf die verlinkten Webseiten.