Nordnordost flutet Leuchtfeuer

Gestern, Mittwoch den 01.02.2012, traf sich die Crew Leuchtfeuer zum Abend mit Tagesordnung.
Neben vier Mitgliedern der Crew hatten wir noch drei Piraten aus der Nordnordost und den Neupiraten Robert zu Gast. Robert besucht alle Lichtenberger Crews um sich die ‚beste’ auszusuchen.
Auf der Tagesordnung gab es vor allem Berichte: vom Kapitän/Maat-Meeting, dem Flottentreffen, aus der #nnost und der BVV. Ein neuer Kapitän wurde nicht gewählt; aufgrund der hohen Fluktuation auf dem Posten und der wenigen wahlberechtigten Teilnehmer wurde die Wahl vertagt und vereinbart, die Arbeit des Kapitäns auf alle Schultern zu verteilen. Die angedachte Crewkasse wurde verworfen und die Anschaffung einer Fahne verschoben.
Für das Verteilen der neuen Kaperbriefe wurde von Mirko die Gründung eines Fireteams angeregt,  _pdg_ hat seine Teilnahme zugesagt.
Nächste Woche gibt es wieder einen offenen Abend mit Rahmenprogramm, das aber noch nicht fest liegt.

Frank (@vierpi)
1.Maat Leuchtfeuer

Milestones Leuchtfeuer

Gestern, Mittwoch den 25.01.2012, traf sich die Crew Leuchtfeuer zum ersten offenen Abend des Jahres. Dieser war geplant um das kommende Jahr zu strukturieren: was wollen wir erreichen, was wollen wir unternehmen und wie wollen wir die offenen Abende ohne Tagesordnung gestalten.
Teilgenommen haben neben dem Kapitän Dieter und 1.Maat Frank noch die Crewmitglieder Mirko und Uwe. Außerdem war ein Gast zugegen, der sich über das Internet den Termin rausgesucht hatte.
Der Abend machte seiner Bezeichnung als offener Abend alle Ehre. Es wurde viel gesprochen und diskutiert und auch das menschliche Miteinander kritisch reflektiert.
Für das neue Jahr wurde festgelegt, dass wir gerne Vorträge zu folgende Themen hören würden:

  • Rhetorik (es gab wohl mal Kurse vor der Wahl von MaHa)
  • PGP
  • Wahlverfahren bei den Piraten, Vor und Nachteile
  • Organisatorische Struktur der Piraten

Darüber hinaus wollen wir die Bowlingtermine weiterführen, am ehesten im Dreimonatsrhytmus. Diese Termine sollen sich über ganz Lichternberg verteilen, also auch oder erst Recht im Einzugsbereich der befreundeten Lichtenberger Crews, um allen die Teilnahme zu erleichtern und den Zusammenhalt zu stärken.

Frank (@vierpi)
1.Maat Leuchtfeuer

Lichtenberger Flottentreffen

Diesen Freitag ist es wieder so weit: Die Lichtenberger Piraten kommen zu einem Flottentreffen zusammen, zu dem alle herzlich einladen sind!

  • Datum: 27. Januar – ab 18:00 Uhr
  • Ort: Coconut Lounge, Wartenberger Straße 174, 13051 Berlin (Ankerplatz der Crew NordNordOst)

Ziel des Flottentreffens ist es zum Einen grundsätzlich, die Piraten der verschiedenen Crews untereinander besser bekannt zu machen. Es wird also viel Raum für zwanglose Gespräche miteinander geben. Darüber hinaus soll das Treffen dazu genutzt werden, die konkrete politische Arbeit der PIRATEN Lichtenberg voranzubringen. Hierzu sollen Arbeitsgruppen („Fireteams“) gegründet werden, die sich in den kommenden Monaten mit bezirklichen Politikfeldern auseinandersetzen und piratische Positionen entwickeln und ausgestalten. Alle Piraten sind herzlich eingeladen, eigene Vorschläge für bezirkliche Projekte einzubringen, Projektideen vorzustellen und Piraten für die Mitarbeit zu gewinnen. Letztlich soll ein Blick voraus auf die Ende Februar stattfindende Landesmitgliederversammlung geworfen werden.

Nachlese vom Bundesparteitag 2011.2

Mit dem Bezirksverordneten Yannick Meyer aka DasYuri, dem Käpt’n und dem Ersten Maat der Leuchtturmspitze, Torben und Oliver, bin ich am Freitagnachmittag zum Bundesparteitag 2011.2 nach Offenbach am Main aka #offenbings aufgebrochen. Unser 4-Bett-Hotelzimmer war besser als erwartet. Einige Fragen waren offen: Wieviele reisen an? Passen wir alle in die Stadthalle? Werden wir mit den vielen Neuen und Parteitagsunerfahrenen einen disziplinierten Programmparteitag durchführen können?

Am Samstag gab es dann Antworten: Ja, wir passten alle in die Halle, auch wenn für die letzten Ankommenden die ersten Gäste und Journalisten wieder gehen mussten. Ja, wir konnten arbeiten und haben einen wegweisenden Beschluss zum Bedingungslosen Grundeinkommen gefasst. Am Sonntag schafften wir noch eine Kuh fort, die schon lange auf dem Eis war. Wir verabschiedeten ein Konzept, wie man beim Urheberrecht einen fairer Ausgleich zwischen Künstlern und Nutzern erreichen kann.

Wir konnten uns am Sonntag froh gelaunt, aber müde auf die Heimreise begeben.

 

Neue Crew Nordnordost gegründet

Ich freue mich mitteilen zu können, dass sich am 14.11. die vierte Crew im Bezirk gegründet hat. Die Nordnordost.

http://wiki.piratenpartei.de/BE:Crews/Nordnordost

die Seite befindet sich noch im Aufbau. Interessierte sind herzlich willkommen.

Crewgründung in Neu-Hohenschönhausen

Ahoi,

auch auf diesem Wege möchte ich alle Interessierten einladen für Montag, dem 14.11.2011 um 19  Uhr nach Neu-Hohenschönhausen

in die

Coconut Lounge

Wartenberger Str. 174, 13051 Berlin

(rechts neben dem Haupteingang, des Kino Cinemotion, ehem. Cinemaxx) 3 Gehminuten vom S.Bf. Hohenschönhausen, oder 4 Geminuten vom Prerower Platz

einfach reinkommen, links die Treppe hoch und dabei sein

WLAN vorhanden, Strom auch

Es ist geplant, an diesem Tage die vierte Crew im Bezirk Lichtenberg zu gründen und damit ein weiteres Feuer zu entfachen, und das in einer Gegend, die noch nicht geentert wurde.

Ich freue mich auf reges Erscheinen.

Arrrr

Steffen Bornfleth, alias Fjölnir, Berlin-Hohenschönhausen

Treffen mit der CDU

Am Dienstag, dem 08.11. trifft sich die Fraktion der PIRATEN Lichtenberg zu einer ordentlichen Sitzung.

08.11., 19 Uhr, Raum 9, Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstr. 6

Zu Beginn bekommen wir Besuch vom CDU Bezirksstadtrat, Wilfried Nünthel, zu einem konstruktiven Gespräch. Anschließend wird die BVV Versammlung vom 10.11. vorbereitet.

Interessierte sind herzlich eingeladen.

Steffen Bornfleth
PIRATEN Lichtenberg

Treffen mit der SPD

Am Donnerstag, dem 03.11. trifft sich die Fraktion der Piraten Lichtenberg zu einem konstruktiven Gespräch mit der Fraktion der SPD, hierbei wird auch der Bürgermeisterkandidat, Herr Andreas Geisel, teilnehmen. Beginn 19 Uhr im Raum 9, Möllendorffstr. 6 (Rathaus Lichtenberg). Zu dieser Sitzung sind, wie übrigens zu jeder Fraktionssitzung, alle Interessierten herzlich eingeladen.

Kiezspaziergang für S-Bahn-Tisch

Am Dienstag hat die Crew Leuchtturmspitze einen Kiezspaziergang an der Rummelsburger Bucht unternommen. Dabei wurden Unterschriften für das Volksbegehren des S-Bahn-Tisches gesammelt. Das S-Bahn-Chaos soll verringert werden. Etwa jeder fünfte Passant hat an jenem herbstlichen Spätnachmittag eine Unterschrift geleistet. Weitere Aktionen in Rummelsburg  und Karlshorst werden folgen.

Unterschriften für S-Bahn-Tisch

Die Lichtenberger Piraten sammeln am Samstag, den 22. Oktober 2011 ab 13:00 Uhr vor dem Bahnhof Lichtenberg Unterschriften für das Volksbegehren des Berliner S-Bahn-Tisches. Es geht darum, eine Privatisierung und Zerschlagung der Berliner S-Bahn zu verhindern. Durch politischen Druck, Offenlegung der Verträge, Transparenz, Einstellung von Aufsichtspersonal, Bereitstellung von genügend Zügen und einer Reserve an Zügen, Gewährleistung von Barrierefreiheit und tarifliche Entlohnung soll das S-Bahn-Chaos beendet werden.